Cover von Hass und Versöhnung wird in neuem Tab geöffnet

Hass und Versöhnung

ein ehemaliger Neonazi und eine Holocaust-Überlebende begegnen sich
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Engelmann, Reiner (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2021
Verlag: München, cbt
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 J Enge / Belletristik / Jugendbereich Status: Katalogisierung Vorbestellungen: 0 Frist: Interessenkreis: Geschichte

Inhalt

In seinem Buch widmet sich der Jugendbuchautor der rechtsextremen Szene in Deutschland. In Emil steckt nach einem erzwungenen Umzug viel Wut. Er eckt mit seinen Eltern an, fühlt sich unverstanden, wird zum Außenseiter. Dann wird ihm durch einen Freund mit Rechtsrock ein Ventil für seine Wut geboten. Er fühlt sich aufgehoben und verstanden. Er beschäftigt sich mit den Texten und steigt tiefer in die rechtsextreme Szene ein. Bei einem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim wird er gefasst und verurteilt. Im Knast schafft er den Absprung und steigt aus. In Freiheit trifft er auf die Holocaust-Überlebende Anne. Sie beeindruckt ihn mit ihrer Geschichte, ihrem Verständnis und ihren Nachfragen - er hat vieles früher nicht ernst genommen und ist nun durch das persönliche Gespräch sehr betroffen. Klar und einfach formuliert, ist das Buch auch für ungeübte Leser ein Gewinn. Der Autor verzichtet bewusst auf eine Deutung des Gesprächs, sondern lässt die einzelnen Passagen für sich wirken, was gut gelingt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Engelmann, Reiner (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2021
Verlag: München, cbt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11 J
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Geschichte
ISBN: 9783570313725
Beschreibung: 1. Auflage, 268 Seiten
Schlagwörter: Geschichte, Holocaust, Jugendbuch, Neofaschismus, Zeitgeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch