Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche
Feindliche Übernahme
wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht
Verfasser: Sarrazin, Thilo
Medienkennzeichen: Sach
Jahr: 2018
Verlag: München, FBV
Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Dreesch Standorte: D 418 Sarr / Sachliteratur Status: Entliehen Vorbestellungen: 8 Frist: 11.02.2019 Interessenkreis: Spiegel-Bestseller
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D 418 Sarr / Sachliteratur Status: Entliehen Vorbestellungen: 8 Frist: 04.02.2019 Interessenkreis: Spiegel-Bestseller
Zweigstelle: Lankow Standorte: D 418 Sarr / Sachliteratur Status: Entliehen Vorbestellungen: 8 Frist: 01.02.2019 Interessenkreis: Spiegel-Bestseller
Inhalt
Der Autor spricht sich für einen Stopp muslimischer Einwanderung nach Europa aus, da er befürchtet, dass durch hohe Geburtenraten der muslimische Bevölkerungsanteil irgendwann die Mehrheit stellen könnte. Außerdem soll die Integration der Muslime mit "robusten Mitteln" vorangetrieben werden.
Details
Verfasser: Sarrazin, Thilo
Medienkennzeichen: Sach
Jahr: 2018
Verlag: München, FBV
Systematik: D 418
Interessenkreis: Spiegel-Bestseller
ISBN: 978-3-95972-162-2
Beschreibung: 495 Seiten
Fußnote: Spiegel-Bestseller!
Mediengruppe: Buch