X
  GO
Veranstaltungen
10. - 21. Februar 2020
Winterferien in der Bibliothek
Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Folgende Veranstaltungen werden angeboten:
 
"Die Killerkatze haut ab" - Lesung des dritten Teils des Bestsellers von Anne Fine. Ein Lesevergnügen voller Spannung und Komik für Kinder der 3. und 4. Klasse.
 
"Bibliothek entdecken und erleben zum Thema Körper" - Hier füttern die Kinder den Wortschlucker mit Begriffen zum Thema, hören eine amüsante Geschichte zu den Körperfunktionen und vertiefen ihr Wissen mit eigenen Fragen und dem kleinen Roboter Blue-Bot. (geeignet für Grundschule)
 
"Wintergeschichten" - Gelesen wird eine Geschichte passend zur Jahreszeit entweder als Bilderbuchkino oder Kamishibai (japanisches Papiertheater). Dazu gibt es nach Wunsch ein Bastelangebot, abgestimmt auf die Altersgruppe. (geeignet für Vorschule und Grundschule)
 
"Spielevormittag" - In Gruppen eingeteilt spielen alle Kinder das gleiche Gesellschaftsspiel. Ob "Da ist der Wurm drin" für die Kleinen oder "Las Vegas" für die Größeren, wir stellen uns ganz auf die Zielgruppe ein. (geeignet für Vorschule und Grundschule)
 
Anmeldung für eine dieser Veranstaltungen und Terminabsprache erforderlich unter Tel. 0385-5901920 oder per Mail stadtbibliothek@schwerin.de

14. Februar 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

20. Februar 2020
Onleihe 50+
14.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Startschwierigkeiten oder andere technische Probleme mit eBook-Reader & Co? Senioren vermitteln für Senioren in jeweils 1-2 Stunden Schritt für Schritt die Grundlagen der Onleihe bzw. deren praktischen Nutzung.
Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
Um Voranmeldung wird gebeten: Tel. 0385-5901921 oder stadtbibliothek@schwerin.de
Eine Kooperationsveranstaltung von - Europäisches Integrationszentrum Rostock - Seniorenbüro Schwerin - Stadtbibliothek Schwerin

24. Februar 2020
Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels
14.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Die Sieger/innen aus den Klassen- und Schulentscheiden aller angemeldeten sechsten Klassen aus Schwerin treten gegeneinander an - für den Gewinner / die Gewinnerin kann es in den folgenden Monaten weiter gehen bis zum Bundesfinale.

24. Februar 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

04. März 2020
"Gute Lehrer müssen führen - Wie Lehrkräften gut geführter Unterricht gelingen kann" Vortrag von Dr. Günther Hoegg
19.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Mit der Bildung und Erziehung junger Menschen erfüllen Lehrerinnen und Lehrer als pädagogische Führungskräfte eine außerordentlich verantwortungsvolle Aufgabe. Unterricht gelingt besonders gut, wenn die Lehrkraft den Schülern durch klare Strukturen Sicherheit und Berechenbarkeit vermittelt.
 
Dr. Günther Hoegg war über 30 Jahre im Schuldienst tätig und ist Autor des Buches „Gute Lehrer müssen führen“. In zahlreichen Seminaren zeigt er Lehrerinnen und Lehrern, wie sie in der Schule leichter und effektiver unterrichten können. Damit Unterricht gelingen kann, müssen Lehrer Unterricht und Lehrerverhalten aus Schülersicht begreifen. So werden scheinbar irrationale Verhaltensweisen der Schüler verständlich und Ansatzpunkte für korrigierende Maßnahmen sichtbar. Dr. Hoegg erläutert, wie eine klare Führung nicht nur der Lehrkraft selbst, sondern auch ihren Schülern das Leben erleichtern kann.
 
Der Eintritt ist frei.
Anmeldung erforderlich bis zum 15.02.2020 unter info@los-schwerin.de oder Tel. 0385-59322677
 
Eine Kooperationsveranstaltung von LOS Schwerin (Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz)  und Stadtbibliothek der Landeshauptstadt

13. März 2020
„Das Judaskreuz“ Lesung mit William Boehart
19.30 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Mölln 1879 - Kriminalinspektor Jakob Hundt steht angesichts des Toten am Fuße eines Kriegerdenkmals vor einem Rätsel. Die Suche nach dem Mörder von Hermann Goldschmidt, einem reichen Hamburger Geschäftsmann und konvertiertem Juden, führt mitten hinein in das Hamburg des ausgehenden 19. Jahrhunderts, zu einer abgebrannten Synagoge in Grevesmühlen und handelt vom geplanten Denkmal zu Ehren des Aufklärers Gotthold Ephraim Lessing.
Der Roman greift universale Themen auf, die heute wieder und immer noch präsent sind. Er ist eine Hommage an Lessing und die Macht der Bücher.
William Boehart, 1947 in Woodstock/USA geboren, studierte Geschichte, Literatur und Philosophie an der University of Chicago und der Universität Hamburg, Promotion über Gotthold Ephraim Lessing. Er arbeitete als Archivar und Historiker im Herzogtum Lauenburg und lebt heute in Mölln.
 
Eintritt: 5,00 € / Vorverkauf 4,00 € (ab 10. Februar 2020)

20. März 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

27. März 2020
"Vaters Tochter - Theodor Fontane und seine Tochter Mete" Lesung mit Dagmar von Gersdorff
19.30 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Martha Fontane, genannt Mete, war intelligent, geistreich und Vertraute des Vaters. Wir finden sie wieder in Romanen wie Effi Briest, Frau Jenny Treibel oder in der Melusine im Stechlin. Die Heiratsabsichten der „Tochter aus gutem Hause ohne Mitgift“ erfüllten sich nicht. Als Erzieherin ging sie zu einer adligen Familie aufs Land, kehrte jedoch bald ins Elternhaus zurück und stand dem alternden Vater zur Seite. Auch wenn Fontane klagte, dass Mete ihm auf der Tasche lag, fiel es ihm immer schwerer, sie gehen zu lassen. Er starb vier Tage nach ihrer Verlobung mit einem älteren Witwer. Ob sie in der Ehe ihr Glück fand, ist fraglich. Sie starb 1917 mit sechsundfünfzig Jahren nach einem Sturz vom Balkon ihres Hauses.
Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane am 30. Dezember 2019 erzählt die Erfolgsschriftstellerin Dagmar von Gersdorff mitreißend von dieser vielschichtigen und widersprüchlichen Vater-Tochter-Beziehung und von einer Frau, die in Depressionen und Krankheiten flüchtete, weil sie keine Möglichkeit hatte, ihre reichen Begabungen und Talente anzuwenden.
 
Moderation: Ernst-Jürgen Walberg
 
Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Schwerin / gefördert durch den Freundeskreis der Stadtbibliothek e. V.
 
Eintritt: Tages- und Abendkasse: 10,00 € / Vorverkauf 8,00 €
Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19053 Schwerin
Mo – Fr: 9 – 18 Uhr / Sa + So: 10 – 16 Uhr
Kartenbestellung per Telefon: 0385-5925215 / Per E-Mail: tickets@schwerin.info
Am Veranstaltungstag erfolgt der Kartenverkauf nur an der Tages- bzw. Abendkasse in der Stadtbibliothek. Keine Ermäßigung am Veranstaltungstag.
Noch vorhandene Karten für die ausgefallene Lesung (16. Oktober 2019) behalten ihre Gültigkeit.

30. März 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

17. April 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

18. April 2020
„Intermezzo im Staudenbeet“ Vortrag von Gabriele Schabbel-Mader
15.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Ein Garten, der von April bis Oktober blüht, ist der Wunsch vieler Gartenbesitzer. Das ist nicht ganz einfach zu verwirklichen. So gibt es nach den Zwiebelblumen im Frühjahr oft eine Blühlücke bis zur Rosen- und Sommerstaudenblüte. Auch im Herbst sieht es in manchen Beeten traurig aus, bis es zum großen Finale mit den Astern kommt.
Die Landschaftsarchitektin Gabriele Schabbel-Mader zeigt in einem Bildervortrag attraktive Pflanzen und geschickte Beetgestaltungen, die diese Zeiten überbrücken.
Anmeldung per Mail an lindemann@gartengesellschaft.de
Eintritt: 5,00 €
Veranstalter: Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V. Zweig Mecklenburg

23. April 2020
"Nachlese - das BESTE von der Buchmesse" mit Ernst-Jürgen Walberg
19.30 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest "Leipzig liest" sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser und Verlage treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.
Ernst-Jürgen Walberg stellt am 23. April, dem Welttag des Buches, das BESTE der diesjährigen Buchmesse vor und bringt seinen Best-of-Bücherstapel aus Leipzig in die Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen mit.
Ernst-Jürgen Walberg war langjähriger Kulturchef beim NDR 1 Radio MV und moderierte das NDR-Literaturcafé sowie Walbergs Bestseller.
 
Eintritt: 8,00 € / 6,00 € im Vorverkauf ab 26. März, Reservierung möglich unter Tel. 0385-5901921 oder Mail Stadtbibliothek@schwerin.de
Eine gemeinsame Veranstaltung von Stadtbibliothek Schwerin und Freundeskreis der Stadtbibliothek Schwerin e.V. 

27. April 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

05. Mai  2020
Literarische Impressionen
14.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Lankow, Plöner Str. 24
Bibliothekarinnen der Schweriner Stadtbibliothek informieren über neue Titel und Themen aus der Bibliothek, lesen Texte und präsentieren eine breite Auswahl dessen.
Der Eintritt ist frei.
Anmeldung unter  Tel. 0385-4844627

18. Spetember 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

28. September 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

29. September  2020
Literarische Impressionen
14.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Lankow, Plöner Str. 24
Bibliothekarinnen der Schweriner Stadtbibliothek informieren über neue Titel und Themen aus der Bibliothek, lesen Texte und präsentieren eine breite Auswahl dessen.
Der Eintritt ist frei.
Anmeldung unter  Tel. 0385-4844627

16. Oktober 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

26. Oktober 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

13. November 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

23. November 2020
Bilderbuchkino am Nachmittag
15.30 und 16.00 Uhr, Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen, Klöresgang 3
Heute werden wieder spannende, lustige und abenteuerliche Geschichten für kleine Zuhörer im Alter von 3-6 Jahren vorgelesen.
Der Eintritt ist frei.

01. Dezember  2020
Literarische Impressionen
14.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Lankow, Plöner Str. 24
Bibliothekarinnen der Schweriner Stadtbibliothek informieren über neue Titel und Themen aus der Bibliothek, lesen Texte und präsentieren eine breite Auswahl dessen.
Der Eintritt ist frei.
Anmeldung unter  Tel. 0385-4844627