Cover von Ich bin Linus wird in neuem Tab geöffnet

Ich bin Linus

wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Giese, Linus (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Rowohlt Polaris
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Gies / Belletristik Status: Katalogisierung Vorbestellungen: 0 Frist: Interessenkreis: Spiegel-Bestseller

Inhalt

Ein Satz, der wie eine Selbstverständlichkeit klingt – «Ich bin Linus» –, doch er teilt sein Leben in ein Davor und Danach. Auf beeindruckende Weise erzählt Linus Giese, warum er einunddreißig Jahre alt werden musste, um laut auszusprechen, dass er ein Mann und trans ist und warum sein Leben heute vielleicht nicht einfacher, aber sehr viel glücklicher ist.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Giese, Linus (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Rowohlt Polaris
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Spiegel-Bestseller
ISBN: 978-3-499-00312-7
Beschreibung: Originalausgabe, 221 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch