Cover von Ich war ein Glückskind wird in neuem Tab geöffnet

Ich war ein Glückskind

mein Weg aus Nazideutschland mit dem Kindertransport
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Charles, Marion
Medienkennzeichen: Kin
Jahr: 2013
Verlag: München, cbj
Reihe: cbj; 40222
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: III D 34 Char / Kinderliteratur Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Interessenkreis: Nationalsozialismus

Inhalt

Eine der letzten Zeitzeuginnen erzählt von ihrer Reise mit dem Kindertransport
Es ist der 4. Juli 1939, als die 11-jährige Marion Charles mit dem Kindertransport nach London flieht. Sie ist Jüdin, und die Ausreise aus ihrem geliebten Berlin rettet ihr das Leben. Die Trennung von ihrer Familie, die fremde Spache, das neue Land all das macht Marion traurig, aber sie sieht es auch als großes Abenteuer. Fortan wächst sie bei verschiedenen Pflegefamilien auf, fasst Fuß in England, heiratet und bekommt eine Tochter. Viele Jahre später kehrt sie nach Deutschland zurück. Sie hatte Glück, davon ist sie fest überzeugt. Jetzt erzählt Marion Charles von ihrem ereignisreichen Leben.
 
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Charles, Marion
Medienkennzeichen: Kin
Jahr: 2013
Verlag: München, cbj
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik III D 34
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Nationalsozialismus
ISBN: 978-3-570-40222-1
Beschreibung: Dt. Erstausg., 221 S. : Ill.
Reihe: cbj; 40222
Schlagwörter: Deutsches Mädchen, Geschichte 1939-1945, Jüdin, Jugendbuch, Kindertransport, London
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Aus d. Engl. übers.
Mediengruppe: Buch