Cover von Als Hitler das rosa Kaninchen stahl wird in neuem Tab geöffnet

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kerr, Judith
Medienkennzeichen: Kin
Jahr: 2009
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: III J 0 Kerr / Kinderliteratur Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 11.11.2020 Interessenkreis:

Inhalt

Neun Jahre ist Anna alt, als sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder fluchtartig Deutschland verlassen muss. Nur das Nötigste kann bei diesem Umzug mitgenommen werden, so bleibt auch das vielgeliebte rosa Kaninchen zurück. Die Umstellung auf das neue Land ist nicht leicht und nochmals muss die Familie den Ort wechseln. Sie ziehen aus der Schweiz nach Paris und dann nach London. Was Anna erlebt hat, haben viele Menschen in der Hitlerzeit durchmachen müssen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kerr, Judith
Medienkennzeichen: Kin
Jahr: 2009
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik III J 0
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-473-58003-3
Beschreibung: 239 S.
Schlagwörter: Deutschland, Familie, Flucht, Geschichte 1933, Judenverfolgung, Jugendbuch, Nationalsozialismus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: When Hitler stole pink rabbit <dt.>
Mediengruppe: Buch