Cover von Am Ende der Polarnacht wird in neuem Tab geöffnet

Am Ende der Polarnacht

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sævareid, Heidi (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Insel Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Dreesch Standorte: R 11 Sæva / Belletristik Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 19.10.2022 Interessenkreis: Ehe/Beziehung
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Sæva / Belletristik Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 20.10.2022 Interessenkreis: Ehe/Beziehung

Inhalt

Spitzbergen 1957: Das Ehepaar Finn und Eivor erlebt mit seinen beiden kleinen Töchtern die Dunkelheit der Polarnacht mit Temperaturen unter minus 30 Grad. Während Finn in seiner Arbeit als Arzt aufgeht, findet Eivor nur schwer einen Weg aus der Isolation. Die Ehe gerät in eine Krise.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sævareid, Heidi (Verfasser)
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Insel Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ehe/Beziehung
ISBN: 9783458642947
Beschreibung: Erste Auflage, 382 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Hippe, Karoline (Übersetzer)
Originaltitel: Longyearbyen
Mediengruppe: Buch