wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Johannes Steck liest Simon Beckett "Kalte Asche"

Argon-Hörbuch
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beckett, Simon
Medienkennzeichen: e-Audio
Jahr: 2009
Mediengruppe: e-Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Status: zum Download Vorbestellungen: 0 Frist: Interessenkreis:

Inhalt

Allein ihre Asche und ihre Hände und Füße sind übrig geblieben. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau auf der schottischen Insel Runa untersucht, ist er sich sicher, ihr Tod war kein Unfall war. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendenten in Lewis mitteilen, doch ein Sturm schneidet die rauhe Insel von der Außenwelt ab. Am nächsten Morgen ist der Constable tot, der den Tatort bewachen sollte. Hunter erkennt entsetzt, dass der Mörder auf der Insel ist. Er muss ihn finden, bevor er wieder zuschlägt. Eine atemberaubende Jagd beginnt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beckett, Simon
Medienkennzeichen: e-Audio
Jahr: 2009
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
Beschreibung: 452 Min.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Steck, Johannes; Hesse, Andree
Mediengruppe: e-Medien