X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Manja
ein Roman um fünf Kinder
0 Bewertungen
Verfasser: Gmeyner, Anna
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Aufbau Verl.
Buch
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 Gmey / Belletristik Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Interessenkreis: Zeitgeschichte
Inhalt
„Einer der eindrucksvollsten Romane der dreißiger Jahre.“ Klaus Harpprecht Poetisch und berührend erzählt Anna Gmeyner die Geschichte von fünf Kindern, die in derselben Nacht im Frühjahr 1920 gezeugt werden, aber in ganz unterschiedlichen Milieus aufwachsen. Eigentlich trennen sie Welten, und dennoch sind sie Freunde geworden, verbunden durch eine innige Zuneigung zu Manja – dem Mädchen aus armen ostjüdischen Verhältnissen. Für diese Freundschaft müssen sie immer wieder kämpfen: zu Hause, in der Schule und in ihrer Freizeit. Doch letztlich bleiben sie Gefangene ihrer Zeit, an der Manja zerbricht und mit ihr die Hoffnung auf eine menschenwürdige Zukunft.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Gmeyner, Anna
Medienkennzeichen: Bel
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Aufbau Verl.
Systematik: R 11
Interessenkreis: Zeitgeschichte
ISBN: 978-3-351-03415-3
Beschreibung: 1. Aufl., 543 S.
Mediengruppe: Buch