Cover von Gertrude Trudy Ederle wird in neuem Tab geöffnet

Gertrude Trudy Ederle

eine Schwimmerin verändert die Welt
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kilg-Meyer, Anne-Kathrin (Verfasser)
Medienkennzeichen: Sach
Jahr: [2020]
Verlag: Kellinghusen, Verlag Eriks Buchregal
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristInteressenkreis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: G 910 Eder / Sachliteratur Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Interessenkreis:

Inhalt

Ein einziger Tag machte sie zur berühmtesten Sportlerin der Welt. Als Gertrude „Trudy“ Ederle am 6. August 1926 als erste Frau durch den Ärmelkanal schwamm, brach sie nicht nur einen Rekord. Auch erschütterte die damals 20jährige US-Schwimmerin, deren Familie aus Bissingen/Teck stammte, eine von Männern beherrschte Sphäre des Sports, in der eine solche Leistung schier unvorstellbar war. Ederles Ankunft in New York wurde von zwei Millionen Menschen mit einer Konfettiparade zelebriert. Anne-Kathrin Kilg-Meyer erzählt mit dieser einfühlsamen Biografie von einer Pionierin des Frauensports, deren bewegendes Leben erstmals in einem deutschen Buch gewürdigt wird.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kilg-Meyer, Anne-Kathrin (Verfasser)
Medienkennzeichen: Sach
Jahr: [2020]
Verlag: Kellinghusen, Verlag Eriks Buchregal
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik G 910 Ederle, G.
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-9818798-3-4
Beschreibung: 128 Seiten, Illustrationen, schwarz-weiß
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch